Birdland 59: Jazz-Jamsessions

Popkultur // Artikel vom 26.06.2015

Jam und Jazz gehören zusammen wie Marmelade und Himbeereis.

Im Ettlinger Jazzclub Birdland 59 trommelt Steffen Dix (der eigentlich Trompete und Flügelhorn spielt) die Hausband zusammen, die den Abend eröffnet. Danach gibt’s Standards mit JazzerInnen aus der Region, immer wieder neu interpretiert, am Fr, 26.6. schon zum 118. Mal (ab 20.30 Uhr).

Die Karlsruher Pendantveranstaltung steigt in der Alten Hackerei, dem Parttime-Exil des hiesigen Jazzclubs. Hier sind die Regeln von Torsten Steudinger (Bass) und Stefan Günther-Martens (Drums) klar: erstens alles darf, zweitens nichts muss. Die Rhythmusgruppe legt vor und wer Bock hat, steigt mit ein – einmal noch vor der Sommerpause am Mo, 6.7. ab 20 Uhr. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.