Blues-Festival in Haguenau

Popkultur // Artikel vom 30.09.2010

Mit einem Jimi Hendrix/Janis-Joplin-Tribute-Programm von Beverly Jo Scott (USA) und Paul Personne wird dieses ambitionierte Festival am Do, 30.9. um 20 Uhr im Stadttheater Haguenau eröffnet.

Umsonst und draußen heißt es dann am Fr, 1.10. in den Straßen des nordelsässischen Oberzentrums. Es spielen ab 14.30 Uhr u.a. die französischen Acts JM Bluesband und Backberry’n Mr Boo Hoo, am Abend gastiert der nordirische Bluesrocker Pat McManus im Mac in Bischwiller.

Am Sa, 2.10. spielen ab 14.30 Uhr auf der Freilichtbühne (Ort der Dekapolis) in Haguenau (Eintritt frei) Cary T Brown (Folk Blues/USA/FR) und die Blues-Folker Chapel Hill. Am Abend gastieren die französischen Kult-Pubrocker Zottige Hunde und die furiose Bläser-Combo Hot Gang im Millenium, Haguenau.

Am So, 3.10. kommt nicht nur die Rallye-Weltmeisterschaft nach Haguenau, – auf zwei Open-Air-Bühnen sorgen u.a. auch Seth Augustus (USA/Soul-Blues), Nina Van Horn (Foto), Roots Noise und die One Shot Blues Band für Laune. Konzerte von  Henrik Freischlader (Landau, Altes Kaufhaus) und von Lisa Doby & Band am Sa, 9.10. in Bühl (Carl Netter-Music-Hall, 22 Uhr, Late Night) komplettieren das Programm. -rw


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL