Bodek Janke

Popkultur // Artikel vom 14.12.2018

Man hört es einfach.

Bodek Janke ist ganz bei sich. Eins mit dem Leben, der Natur und vor allem der Musik. Auf „Song“ ist der vielgereiste Schlagzeuger, Perkussionist und Tabla-Spieler, der so viele unterschiedliche Ensembles mit seinen Klängen bereichert, endlich wieder einmal unter eigener Flagge unterwegs.

„Die gesamte Produktion war eine der intensivsten Odysseen meines Lebens“, erzählt Janke. „Es ist die schönste und aufwendigste Aufnahme, die ich bisher in meinem Leben gemacht habe.“ Begleitet wird er live von einer kongenialen Band mit Singer/Songwriterin Shishani Vranckx (Gitarre/Gesang), seinem „Bruder im Geiste“ Kristjan Randalu (Piano) und Philip Donkin (Bass). -er

Fr, 14.12., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …