Bossa-Brazil-Jazz mit Viviane de Farias

Clubkultur // Artikel vom 25.07.2011

Die im Frühjahr erschienene neue CD „Balakumbala“, eine Hommage an die Seele brasilianischer Musik, zeigt eine reduzierte Besetzung mit größtmöglichem Ausdruck.

Eine betörende Stimme (Viviane de Farias) trifft auf einen kraftvoll groovenden Tieftöner (Mauro Martins). Jede Menge sehr guter Kritiken bekam das Brasil-Duo bis dato – und Viviane de Farias scheint wie geschaffen für die gut gestartete neue Location von Shahrokh Dini mit ihrem Mix aus Restaurant, Lounge und Sommer-Terrassen.

Das Lifting der Clubgaststätte mit ihrem 70er-Jahre-Charme ist gelungen, ein sehr cooler Outdoor- und Terrassenbereich sowie abendlich hin und wieder Veranstaltungen samt guten Partys mit Booking sollten dem Mood in Wood eine gute Zukunft bescheren. -er/rw

Do, 28.7., 21.30 Uhr, Mood in Wood, Linkenheimer Allee 8
www.mood-lounge.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL