Fathead - „Gotta Run“

Popkultur // Artikel vom 23.07.2011

Fathead aus Weiher bei Karlsruhe liefern auf ihrer neuen EP „Gotta Run“ hübsch-hippen Emo-Pop-Punk.

Der Opener „Can’t Let Go“ wartet mit nettem Mitsing-Refrain auf, „Feeling Better“ kommt trotz witziger Anleihen bei Green Days Monsterhit „Know Your Enemy“ nicht richtig aus dem Quark, die Midtempo-Nummer „The Question“ entwickelt beachtliche Durchschlagskraft und der Titeltrack besticht durch seine cool-melancholischen, „Social Distortion“-artigen Harmonien.

Als Farbtupfer gibt es noch eine Akustikversion von „Feeling Better“. Gesang, Instrumentenbeherrschung und Soundgewand der Fathead-Jungs sind professionell, allein dem Songwriting fehlt noch der Popfaktor der ganz großen Ami-Vorbilder. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.