Brant Bjork & Being As An Ocean

Popkultur // Artikel vom 16.11.2016

Kalifornien-Doppel im Substage!

Der Mitgründer der Stonerrock-Legende Kyuss initiierte danach 1996 u.a. mit Josh Homme die Desert Sessions, aus denen die Bands Queens Of The Stone Age und Eagles Of Death Metal hervorgingen; danach trommelte und produzierte er jahrelang für Fu Manchu. Eben hat Brant Bjork (Mi, 16.11.) sein neues Album „Tao Of The Devil“ raus – mit groovigem Stonersound unter 70s-Einfluss. Special Guest ist Desert-Legende Sean Wheeler (Throw Rag), der wie Bjork aus dem Süden Kaliforniens stammt. Support: Black Rainbows.

Ebenfalls aus Kalifornien reisen Being As An Ocean (Do, 17.11.) an, die in ihren Post-Hardcore Metal- und Screamo-Passagen integrieren, aber auch mal poppige Vocalhooks und ambiente Flächen strapazieren. Support sind die deutschen Senkrechtstarter Burning Down Alaska sowie Capsize und Casey. -rw

20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Sein zehntes Studioalbum „Go“ führt den Trompeter und Songwriter Nils Wülker in die elegante Elektronik.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Blues-Rock-Fans lassen sich den Auftritt des Briten sicher nicht entgehen!





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.