Brooks & Temple

Popkultur // Artikel vom 13.02.2013

Austin Music Power!

Der Name Colin Brooks (Ex-Band Of Heathens) steht für wurzeligen Americana, made in Texas. Jetzt hat sich der Mann aus der Musik-Stadt Austin mit dem etwas Country-lastigeren Singer/Songwriter-Kollegen Owen Temple zusammengetan.

Brooks und Temple werden abwechselnd ihre Stücke spielen und den Partner mit Dobro und Aku-Klampfe begleiten. Verspricht ein beschwingter Abend zu werden! -mex

Do, 14.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.