Bubble Beatz

Popkultur // Artikel vom 19.02.2007

Die Schweizer Bubble Beatz, mit großem Erfolg schon 2006 erstmals in Karlsruhe im Tempel zu erleben, kommen mit ihrer an Acts wie die Neubauten oder Test Dept. erinnernden Post-Industrial-Show nun erneut ins Scenario.

Ein Gerüst mit Eimern, Fässern, Pfannen und alten Autoteilen - eine Industrieruine? Nein, die "Trashmachine"! Diese und noch andere aus Schrott gebauten Instrumente dienen den beiden Drummern Christian Gschwend und Kay Rauber zur Klangerzeugung der etwas anderen Art, die Grenzen zwischen Konzert und Performance verschwinden zugunsten einer synästhetischen Darbietung. Dritter im Bunde ist Beatbastler Marcel Gschwend aka bit-tuner, der sich bei Tech-House, 2Step oder auch Drum & Bass bedient. -th


24.2., 21 Uhr, Kulturzentrum Tempel / Scenario

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 29.04.2019

Ganz klar: Beim „Soulcáfe“ gibt allein der Groove das Programm vor.





Popkultur // Tagestipp vom 18.04.2019

Mit ihrem elektronisch verspielten Rock machten die Österreicher um Sänger und Mastermind Niklas Pichler vor eineinhalb Jahren auf sich aufmerksam.





Popkultur // Tagestipp vom 14.04.2019

1982 von Günter Logé als „Südpfalz- Bigband“ gegründet, zählen Pajazzo heute zu den beständigsten Big Bands in der Region Oberrhein.