Buck Wolters

Popkultur // Artikel vom 26.10.2014

„Still My Guitar“ heißt das Soloprogramm, in dem sich Buck Wolters der musikalischen Wurzeln seiner Jugend besinnt.

Die Songs aus den 60er und 70er Jahren. Darunter zu Akustikgitarrenstücken umarrangierte Kompositionen von George Harrison, Neil Young, den Doors, James Brown oder Stevie Wonder. -pat

So, 26.10., 20 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL