CD-Release-Party von Tobi Reiss

Popkultur // Artikel vom 10.03.2007

Für den gebürtigen Karlsruher Pianisten / Keyboarder / Sänger Tobi Reiss geht der Wunsch eines jeden Musikers in Erfüllung: die erste CD unter eigenem Namen!

Schon mit vier Jahren lernte er Klavier, spielte später im Akustik-Orchester The Greedy Bunch und war dort auch zweiter Leadsänger neben Laith Al-Deen, dessen Live-Band er bis heute angehört. Als Studiomusiker arbeitete Reiss unter anderem mit Paul Young, Johnny Logan und Chris Norman – zweifellos eine lehrreiche Zeit, die gesammelten Erfahrungen flossen in die Produktion des Albums "Play!" ein. Es wurde in schlappen drei Tagen überwiegend live eingespielt, nur ganz wenige nachträgliche Overdubs eingebaut – entsprechend frisch und lebendig klingt es. Aber mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden .... –th

Do, 15.3., 21 Uhr, Radio Oriente

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.