CKMZ

Popkultur // Artikel vom 10.03.2007

Nach acht Jahren Abstinenz sind sie wieder „live on stage“ zu erleben: das ArtJazzRock-Trio „CKMZ“ um den Karlsruher Gitarren-Vituosen Ralf Kast.

In den letzten Jahren gab es einige Umbesetzungen, die Musik
selbst hat sich nicht geändert: Drummer Stefan Günther und Bassist
Joachim Sendelbach (zwei studierte Musiker, die auch noch weitere Bands
am Start haben) schaffen ein komplexes Rhythmusfundament – mal groovig,
mal bluesig -, von dem aus der Autodidakt Kast zu seinen sechssaitigen
Abenteuertrips abhebt, die denen eines Allan Holdsworth, Pat Metheny
oder Steve Morse in nichts nachstehen. Fulminanter Instrumentalrock mit
Leib und Seele, brillant gespielt – da kann einem schon mal das Kinn
runterklappen! –th
Do, 5.4., 21 Uhr, Radio Oriente

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Selig

Popkultur // Artikel vom 03.02.2022

Anlässlich des 25. Debütgeburtstags kündigten die Hamburger für 2020 ein Album an, das ihre Klassiker mit Gästen wie Olli Schulz, Johannes Oerding, Philipp Poisel, Bap, Madsen, Das Pack, 17 Hippies und Benjamin von Stuckrad-Barre neu interpretiert.

Weiterlesen …


Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …