CD-Release: Zill - „Wundland“

Popkultur // Artikel vom 02.06.2011

Jahrelang war er mit seiner Band Reissfest Stammgast auf den Bühnen nicht nur im Raum Karlsruhe und Rastatt.

Christoph Zill veröffentlichte Ende der 90er Jahre zwei EPs und zwei Alben mit der Band, die er noch zu Schülerzeiten mitgegründet hatte, tourte unermüdlich durch die gesamte Republik – und knüpft daran jetzt unter dem Namen Zill und mit neuer Besetzung an.

Neben Zill (Gesang, Gitarre) agieren live Frank Rapke (Gitarre), Tim Rilke (Bass), Daniel Kuny (Keyboards) und Adam Mellert (Drums). In der Stadtmitte stellen sie das am 10.6. erscheinende Album „Wundland“ (Fastball/Sony Music) vor. -pat

Sa, 4.6., 20 Uhr, Club Stadtmitte, Karlsruhe
www.zill-music.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.