CD-Release: Zill - „Wundland“

Popkultur // Artikel vom 02.06.2011

Jahrelang war er mit seiner Band Reissfest Stammgast auf den Bühnen nicht nur im Raum Karlsruhe und Rastatt.

Christoph Zill veröffentlichte Ende der 90er Jahre zwei EPs und zwei Alben mit der Band, die er noch zu Schülerzeiten mitgegründet hatte, tourte unermüdlich durch die gesamte Republik – und knüpft daran jetzt unter dem Namen Zill und mit neuer Besetzung an.

Neben Zill (Gesang, Gitarre) agieren live Frank Rapke (Gitarre), Tim Rilke (Bass), Daniel Kuny (Keyboards) und Adam Mellert (Drums). In der Stadtmitte stellen sie das am 10.6. erscheinende Album „Wundland“ (Fastball/Sony Music) vor. -pat

Sa, 4.6., 20 Uhr, Club Stadtmitte, Karlsruhe
www.zill-music.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...