Cedric & Elizabeth Shepherd

Popkultur // Artikel vom 28.04.2018

Aus einer dichten Wall Of Sound entstiegen Cedric einst in Dresden.

Die errichtet das Trio bei jedem Gig aufs Neue mit Backsteinen aus Post Rock, Post Punk und Alternative (Sa, 28.4., 21 Uhr). Mit Elizabeth Shepherd aus Kanada kehrt ein Stück Inventar ins Kohi zurück. Ihr Songwriter-Jazz lebt vom Flow und Sog, den ein Set elektronischer Tanzmusik entwickeln kann (So, 29.4., 20 Uhr). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.