Celer, Christoph Heemann, Hollywood Dream Trip

Popkultur // Artikel vom 22.03.2013

Im Interview in INKA Nr. 83 erzählte Till Kniola vom ZKM von der neuen Reihe „IMA Experiments“, die auch außerakademischen Experimentalmusikern Auftritte im ZKM-Kubus ermöglichen soll.

Diesmal mit gleich drei Acts – aber nur zwei Personen: „Celer“ ist das Ambient-Projekt des Musikers, Fotografen und Autors Will Long. Christoph Heemann verbindet Fieldrecordings, Elektronik und akustische Instrumente zu „Filmen für das Ohr“ und hat auch schon mal gemeinsame Sache mit Sonic Youths Lee Ranaldo gemacht. Zusammen sind Long und Heemann „Hollywood Dream Trip“, bald auf LP, jetzt schon live in Karlsruhe. -fd


Fr, 22.3., 20 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...