Cellarium

Popkultur // Artikel vom 16.11.2014

Einen alten Weinkeller macht das Knittlinger Cellarium zur stilvollen Bühne für Konzerte und andere Veranstaltungen.

Wie dem Gipfeltreffen des schwäbischen Humors mit Ernst Mantel, dem ehemaligen Mitglied der Kleinen Tierschau, und Werner Koczwara, die gemeinsam als Vereinigtes Lachwerk Süd (So, 16.11., 19 Uhr) antreten.

Die serbische Blues-Rock-Lady Ana Popovic (Fr, 28.11., 20.30 Uhr) und ihre Band Hush stellen ihr 2013er Album „Can You Stand The Heat“ vor und das bayerische Irish-Folk-Rock-Trio Acoustic Revolution (Sa, 6.12., 20.30 Uhr) verlässt sich nach wie vor auf seinen erprobten Stimmungsmacher „The Abyss Of Greed“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.