Cellarium

Popkultur // Artikel vom 16.11.2014

Einen alten Weinkeller macht das Knittlinger Cellarium zur stilvollen Bühne für Konzerte und andere Veranstaltungen.

Wie dem Gipfeltreffen des schwäbischen Humors mit Ernst Mantel, dem ehemaligen Mitglied der Kleinen Tierschau, und Werner Koczwara, die gemeinsam als Vereinigtes Lachwerk Süd (So, 16.11., 19 Uhr) antreten.

Die serbische Blues-Rock-Lady Ana Popovic (Fr, 28.11., 20.30 Uhr) und ihre Band Hush stellen ihr 2013er Album „Can You Stand The Heat“ vor und das bayerische Irish-Folk-Rock-Trio Acoustic Revolution (Sa, 6.12., 20.30 Uhr) verlässt sich nach wie vor auf seinen erprobten Stimmungsmacher „The Abyss Of Greed“. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.