Charlie Cunningham

Popkultur // Artikel vom 18.02.2024

Charlie Cunningham (Foto: Bennie Curnow)

Mit mehr als einer halben Mrd. Streams hat sich Charlie Cunningham zu einem echten, fast „unbemerkten“ Erfolgskünstler entwickelt, der in seiner Heimat schon als Headliner in Londons Queen Elizabeth Hall auftrat und auf der letzten Deutschlandtour große Säle wie den Admiralspalast Berlin oder die Isarphilharmonie füllen konnte.

Auf seinem Album „Frame“ erweitert Cunningham seine Singer/Songwriter-Wurzeln mit Songs, die voller versteckter Referenzen an Art Rock, Jazz und an neoklassische Kompositionen sind. -rw

So, 18.2., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL