Abgesagt: Charlotte Brandi

Popkultur // Artikel vom 28.09.2023

Charlotte Brandi (Foto: Weertz)

Die Sängerin, Gitarristin und Keyboarderin war einst eine Hälfte des Berliner Indieduos Me & My Drummer und präsentiert ihr zweites, erstmals komplett deutschsprachiges Soloalbum „An den Alptraum“.

Musikalisch changieren die rein unter Flinta-Beteiligung produzierten 13 Songs zwischen Chanson, bittersüßem Folk- und Deutsch-Pop. In ihren Texten geht es „um die stoppelige Gegenwart, Männer, Frauen, die Angst, das Geld, den Tod und den Beitrag zur Revolution“.

Das Wortspiel im Titel verweist auf Entstehungsorte einzelner Songs am Alpenrand, aber auch auf „Eure Heimat ist unser Albtraum“, ein queerfeministischer Sammelband, der mit Deutschland und dem Heimatbegriff abrechnet. -rw

Tourabsage aus „produktionstechnischen Gründen“. Aktuell gibt es keinen Nachholtermin. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Do, 28.9., 20.30 Uhr, Jubez (Kohi-Booking), Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL