Chefket

Popkultur // Artikel vom 27.04.2016

Sevket Dirican hat die Union aus Rap, Soul und musikalischen Spielarten jedweder Couleur zu seinem Markenzeichen gemacht.

Der auf der schwäbischen Alb großgewordene „Identitaeter“ türkischer Herkunft gibt auf seinem zweiten Album „Nachtmensch“ den Vollblut-Rapper wieder ebenso versiert wie den gefühligen Crooner. Auch daher rührt Chefkets Ruf als begnadeter Entertainer, mit dem Marteria, Samy Deluxe und Jan Delay ihr Vorprogramm auftunen. Support: 3 Plusss. -pat

Mi, 27.4., 20 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...