Emil Brandqvist Trio

Popkultur // Artikel vom 28.04.2016

„Reduktion und Entschleunigung“ heißt das Motto dieses Trios, bei dem der Schlagzeuger Namensgeber ist.

Intime, atmosphärische, melancholische Kompositionen, wie sie öfter aus Skandinavien zu hören sind, die cineastische Momente haben und gelegentlich an Klassik in Miniaturform erinnern, entstehen dabei. Tuomas A. Turunen am Piano und Max Thornberg mit dem Bass treten mit (und sachte) aufs Bremspedal. Frisch draußen: Das zweite Album „Seascape“. -fd

Do, 28.4., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe (Jazzclub-Konzert)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.