Chelsea Grin

Popkultur // Artikel vom 29.03.2014

Ein Lächeln, das niemals vergeht, dürften die Fans der Band aus Utah vor Vorfreude im Gesicht stehen haben.

Schließlich ist die Formation mit drei Gitarristen aktuell der am heißesten gekochte Grindcore-Hype und von ihrem angekündigten Debüt-Album „Ashes To Ashes“ wird nichts weniger als die Rettung des Genres erwartet. Spannende Situation, die jedes breite Grinsen absolut rechtfertigt! -swi

Sa, 29.3., 20 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.