Christina Lux feat. Reentko

Popkultur // Artikel vom 10.03.2012

Christina Lux, zartbesaitete Song­writerin aus Karlsruhe mit warmer Alt-Stimme, hat sich für ihr siebtes Soloalbum „Playground“ (Prudence/Rough Trade) den Dresdener Gitarristen und Perkussionisten Reentko Dirks zur Seite genommen.

Live ist die beherzt-poesievolle Seelenschau – meist auf Englisch, aber gelegentlich auch in deutscher Sprache – immer wieder Spielplatz für improvisierte Scat-Einlagen, perkussive Gitarreneskapaden und spontane Song-Kreationen. -pat

Sa, 10.3., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL