Electro Baby

Popkultur // Artikel vom 10.03.2012

Nach zehn Jahren ehrlicher Stoner-Rockarbeit sind Electro Baby aus der Karlsruher Szene so wenig wegzudenken wie die Pyramide vom Marktplatz oder der KSC aus der zweiten Liga.

Dennoch gibt es bei aller Routine leichte Veränderungen im Baby-Camp: Nachdem Gitarrist The Neighbour und die Band sich unlängst trennten, füllt kein Geringerer als Kim Page (Cannonball, Ex-Starfuckers) die Lücke. Ebenfalls auf dem Billing sind Novochild aus Berlin und Johnny On The Spot. -mex

Sa, 10.3., 20 Uhr, Club Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...