Christina Lux

Popkultur // Artikel vom 10.03.2007

Sie singt eine Art akustischen Soul, mischt englisch und deutsch, und wird gerne mit Tracy Chapman und Joni Mitchell verglichen: Die Singer-Songwriterin und Gitarristin Christina Lux schreibt Songs voller Rhythmus, Energie und Poesie und stellt nun ihr vierte CD „Coming Home At Last“ live vor. -rw

Sa, 24.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel
www.kulturverein-tempel.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.