Clara Luzia

Popkultur // Artikel vom 14.09.2008

Gustav, Johanna Zeul – Österreichs Indie-Pop-Szene ist derzeit spannend wie nie.

Eines ihrer absoluten Aushängeschilder sind Clara Luzia, die 2008 den „Amadeus Award“ als bester Alternative Act des Jahres abge­räumt haben. „Railroad Tracks“ (Asinella/Unterm Durch­schnitt) heißt die neue CD der Wiener Band um die Musikerin und Textpoetin Clara Luzia Humpel, die mit Asinella auch ein eigenes Label betreibt, auf dem vorzugsweise weibliche Musikerinnen zum Zuge kommen.

Pop, Folk, aber auch kammermusikalische Querverweise zieren die auf den ersten Klang weich gezeichneten Songs, die neben politischen Reflexionen aber auch in persönlich-emotionale, mal fröhliche, mal traurige Seelentrips entführen.

Riot-Girl-Klischees können jedenfalls woanders bleiben. Das erste Herbst-Konzert im Café Nun markiert eine – so ist zu hoffen – Übergangsphase, denn bis ein neuer Betreiber gefunden ist, wird dort für den Rest des Jahres nur noch für Events und Konzerte geöffnet sein. -rw


Mo, 15.9., 20 Uhr, Café Nun, Gottesauerstr. 24, KA-Oststadt
www.nuncafe.de
www.claraluzia.com
www.myspace.com/claraluzia

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Portugal. The Man

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

Der Alaska-Vierer untermauert seinen Exotenstatus.

>   mehr lesen...




Sawt Out

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

2006 improvisierte Mazen Kerbaj auf der Trompete zu den Klängen der Bomben, die über seine Heimat Beirut fielen, und veröffentlichte die Tonaufnahme.

>   mehr lesen...




The Cat’s Back

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Die energiegeladene Allroundkünstlerin und Musikerin, die früher professionelle Trapezkünstlerin war, bringt mit Akkordeon und ihrer Stimme im Intensivformat Blues, Folk, Rock’n’Roll und Balladen auf die Bühne.

>   mehr lesen...




„Laut & Leise“-Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Vergangenen Herbst Jahr hat das Substage mit der ersten „Laut & Leise“-Ausgabe sein Café feierlich eingeweiht.

>   mehr lesen...




Wir (punk)rocken das!

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Das Benefizfestival der Supportzone Multiple Sclerosis spezifiziert zur zweiten Ausgabe sein Motto.

>   mehr lesen...




Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...