Lucas Niggli Drum Quartet

Popkultur // Artikel vom 14.09.2008

Der Percussionist und Schlagzeuger Lucas Niggli ist Schweizer, seine Wurzeln reichen jedoch zurück bis nach Kamerun.

Vielleicht lässt sich damit erklären, warum er in seiner Musik alles andere als langsam ans Werk geht und immer wieder mit neuen Projekten aufwartet, die vor Kreativität und Lebensfreude nur so sprühen.

Auch sein aktuelles Schlagzeug-/Percussion-Quartett, das mit Peter Conradin Zumthor einen weiteren Schweizer mit zwei Musikern aus Afrika, Rolando Lamussene und Kesivan Naidoo, zusammenbringt, hebelt gängige Klischees aus. Im Rahmen der „Beat Bag Bohemia“-Tour vermischen sich traditionelle Sounds des Schwarzen Kontinents mit einem zeitgenössischen europäischen Pulsschlag. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.