Lucas Niggli Drum Quartet

Popkultur // Artikel vom 14.09.2008

Der Percussionist und Schlagzeuger Lucas Niggli ist Schweizer, seine Wurzeln reichen jedoch zurück bis nach Kamerun.

Vielleicht lässt sich damit erklären, warum er in seiner Musik alles andere als langsam ans Werk geht und immer wieder mit neuen Projekten aufwartet, die vor Kreativität und Lebensfreude nur so sprühen.

Auch sein aktuelles Schlagzeug-/Percussion-Quartett, das mit Peter Conradin Zumthor einen weiteren Schweizer mit zwei Musikern aus Afrika, Rolando Lamussene und Kesivan Naidoo, zusammenbringt, hebelt gängige Klischees aus. Im Rahmen der „Beat Bag Bohemia“-Tour vermischen sich traditionelle Sounds des Schwarzen Kontinents mit einem zeitgenössischen europäischen Pulsschlag. -er


Mo, 15.9., 20.30 Uhr, Tollhaus
www.tollhaus.de
www.jazzclub.de
www.jazzclub.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...