Jennifer Rostock

Popkultur // Artikel vom 13.09.2008

Wenn es um Jennifer Rostock geht, schwärmen nicht wenige von der neuen Nena.

Ein bisschen Punk. Ein bisschen Pop. Ein bisschen NDW. Schnelle Drums, schrammelige Gitarre mit Düdel-Keyboard und Reimen zwischen Rotz und Poesie; damit kommt der Fünfer nach seinem Auftritt beim "Unifest" schon wieder nach Karlsruhe.

Auf dem Debütalbum "Ins offene Messer" (Wmg/Warner), das sie dann ab 20 Uhr im Substage zwischen die Saiten spannen, finden sich auch erwartungsgemäß 14 Songs zwischen Elektro-Pop und discotauglichen Glam-Punk.

Neu ist da eigentlich nur die undeutsche Leichtigkeit, die Frontfrau und Blickfang Jennifer Weist inmitten der männlichen Belegschaft verströmt, wenn sie so unverkopft-deutliche Zeilen wie "Die Zigarette danach rauch ich lieber allein", singt. Aber bitteschön erst nach dem Gig. Support am Samstag sind Themroc mit Sound vom selben Schlag. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...




Royal Republic

Popkultur // Tagestipp vom 04.12.2017

Zackig-knackiger Schweinerock scheint in Schweden zum guten Ton zu gehören.

>   mehr lesen...