Colin Wilkie & Klaus Weiland

Popkultur // Artikel vom 12.10.2012

Ein britischer Schwabe und ein Texas-Deutscher machen diesen Abend zum Pflichttermin für Freunde verträumter Gitarrenmusik.

Colin Wilkie, Urgestein der europäischen Folk-Szene, meldete sich unlängst nach 15 Jahren mit dem Album „Bangter Rites!“ zurück. Der spitzzüngig-schlagfertige Sänger gibt das Konzert zusammen mit dem bereits im Herbst auf Mikado-Heimaturlaub befindlichen Klaus Weiland, Erfinder des bekanntesten deutschen Fingerstyle-Stücks „Das Loch in der Banane“. -pat

Fr, 12.10., 20 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL