Contrastnacht Vol. 3

Popkultur // Artikel vom 09.12.2013

Seine Besten schickt das Berliner Label Contemplate zur „Contrastnacht“.

Bei der dritten Ausgabe trifft die Schweizer Sängerin Claire Hugenin aka Jibcae auf Multiinstrumentalist Sebastian Studnitzky. Durch ihre mit TripHop, Pop, HipHop, House und Prog-Rock aufgeladenen souligen Kammersongs hat sich Jibcae als eine der spannendsten Sängerinnen auf der internationalen Jazz-Bühne ihren Namen gemacht.

Schon bei der ersten „Contrastnacht“ im Tempel dabei war Studnitzky. Längst für seine Genrewanderungen zwischen Jazz, Klassik und Electro bekannt, stellt er diesmal sein neues „KY – The String Project“ vor, bei dem der Berliner von einem Streichquartett begleitet Trompete und Klavier spielt.

INKA verlost zum Konzert im Tempel dreimal die CD (Contemplate 360/Edel). Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Sa, 14.12. unterm Stichwort „KY – The String Project“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Sa, 14.12., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.