Cosae Mandinga

Popkultur // Artikel vom 08.10.2017

Cosae Mandinga

Dieses Duo spielt einfach teuflisch guten Tango!

Und der Teufel steckt im Detail, im Bandnamen nämlich, der sich vom umgangssprachlichen Argentinisch auflöst in eine oft gebrauchte Wendung für teuflische Dinge, sprich: Dinge, für die es keine rationale Erklärung gibt. Braucht man auch nicht, denn beim Tango spielt sich das Wesentliche im Körper und den Emotionen ab! Wer das mal wieder erleben will: Leandro Diaz und Mauro Andrés Mauceri, zusammen „Cosae Mandinga“, laden zu Workshop und Milonga.

So, 8.10., Workshop ab 16 Uhr, Milonga ab 18.30 Uhr, Tempel, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...