Coyote-Ugly-Opening

Clubkultur // Artikel vom 14.05.2007

Coyote Ugly versteht sich als Bar- und Entertainment-Show und greift das Konzept des gleichnamigen Films (Disney 2000) auf.

Die Künstlerinnen unterhalten dabei einen regulären Barbetrieb, zur Show gehören aber auch Live-Gesang, diverse Tanz­choreographien (die in der Regel auf der Bar ausgeführt werden) und – sofern feuerpolizeilich erlaubt – eine Feuershow. Analog zum Film können Gäste auf die Bar geholt werden, um dort zusammen mit den Bartenderinnen zu tanzen. Bei „Coyote Ugly“ wird ausdrücklich nicht gestrippt, nicht in Unterwäsche oder Dessous aufgetreten und es ist kein Gogo-Tanz. -pm

Coyote-Ugly, Grand Opening, Fr, 15.6., 20 Uhr , Karlsdorf-Neuthard, Lußhardtstr. 16 (300 Meter zur A 5)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL