Crazy-Kong-Hoffest

Popkultur // Artikel vom 17.07.2009

„Mir maches Feschd jez erschd Rechd“, sagen die Jungs vom Crazy Kong und feiern nach endloser Puff-Panik und heftigem Zuhälter-Zoff an zwei Wochenenden das 8. Hoffest des Vereins Musikult.

An den Start gehen wie immer die tollsten und beliebtesten Bands der Region, die man ohne Geld kaufen kann: Fr, 17.7. sind das Rolldogx (Crossover), Blutwurst (Deutschpunk mit Splatter-Show) und Sons Of Sounds (Rock), am Sa, 18.7. Lucky Twist (Schweinerock), Les Amis Du Sport (Punkrock) und Pancakes (Pfannekuchenrock).

Am Fr, 24.7. kommen Spoonhead (endlos geiler Garagen-Stonerrock), Jetlag Circus (Psychedelic Rock) und Torrent (Deutschpunk), und am Sa, 25.7. machen Ugly Perceptions (Thrash-Metal), Biestig (Garstige-Mädels-Punk), Warstreet (Old-School-Hardcore) und Def-7 (feinster Speyerer Doom) den alten Kong crazy. -mex


Fr, 17./Sa, 18.7., Fr, 24./Sa, 25.7., 20 Uhr, Crazy Kong, Liststr. 24, Karlsruhe
www.musikult.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.