Dánjal

Popkultur // Artikel vom 23.03.2012

Seine Musik ist so vielseitig wie er selbst.

Der bereits mit Tom Waits und Charlie Chaplin verglichene Vollblutkünstler Dánjal á Neystabo – Songschreiber, Schauspieler, Kinderbuchautor, Geschichtenerzähler und Entertainer – verquickt Folk, Cabaret, Blues und Tango, dessen Balkantaktung auf dem 2010er Debütalbum „The Palace“ (Peregrina/In-Akustik) urplötzlich in erdige Melancholie umschlagen kann. Live begleitet ihn seine skurrile Band aus klassischen und avantgardistischen Musikern. -pat


Fr, 23.3., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...