Danko Jones

Popkultur // Artikel vom 06.11.2019

Danko Jones (Foto: Jens Nordström)

Der Titel des neuen Albums steht stellvertretend für das Gesamtwerk des kanadischen Trios um den charismatischen Sänger mit gleichlautendem Künstlernamen.

„A Rock Supreme“ eint wieder in unnachahmlicher Manier den Sound der Jahrzehnte: 60er-Garage, 70er-Hard-Rock, 80er-Hardcore, skandinavischen 90er-Metal, dazu Bluesrock, Power Pop und testosteronschwangere Zeilen über willige Weibsleut – mustergültig umgesetzt in der Auskopplung „Lipstick City“. -pat

Mi, 6.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.