Danny Bryant & Eric Bibb

Popkultur // Artikel vom 04.12.2013

Zwei Blues-Schwergewichte steigen im Jubez ab.

Der einst als junger Guitar Wizard bewunderte Brite Danny Bryant (Mi, 4.12., 20.30 Uhr) präsentiert sich auf seiner „Hurricane“-Tour als gereifter Songwriter, der sowohl treibende Uptempo-Nummern wie auch eingängige Rock-Balladen im Repertoire hat.

Bei Eric Bibb (Fr, 6.12., 20.30 Uhr) finden akzentuiert von seiner samtweichen Stimme Blues, Folk, R’n’B, Gospel und Jazz zueinander; begleitet wird er von den beiden finnischen Multi-Instrumentalisten und langjährigen Weggefährten Petri Hakala und Olli Haavisto. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.