Danny Bryant & Eric Bibb

Popkultur // Artikel vom 04.12.2013

Zwei Blues-Schwergewichte steigen im Jubez ab.

Der einst als junger Guitar Wizard bewunderte Brite Danny Bryant (Mi, 4.12., 20.30 Uhr) präsentiert sich auf seiner „Hurricane“-Tour als gereifter Songwriter, der sowohl treibende Uptempo-Nummern wie auch eingängige Rock-Balladen im Repertoire hat.

Bei Eric Bibb (Fr, 6.12., 20.30 Uhr) finden akzentuiert von seiner samtweichen Stimme Blues, Folk, R’n’B, Gospel und Jazz zueinander; begleitet wird er von den beiden finnischen Multi-Instrumentalisten und langjährigen Weggefährten Petri Hakala und Olli Haavisto. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...