Das Fest 2016

Popkultur // Artikel vom 17.05.2016

142 Tage vor dem „Fest“ (22.-24.7.) und damit nochmals gute vier Wochen früher als im vergangenen Jahr war der Hügelbereich am Samstag eine geschlossene Veranstaltung.

Wer dann zwischen den Austro-Pop’n’Rollern Wanda (19 Uhr) und den Chiemgau-Desperados Django 3000 (23 Uhr) auftritt, wird kurz vor dem Festival in der Günther-Klotz-Anlage publik gemacht. Ebenso verschwiegen werden muss der Co-Headliner von Element Of Crime (21 Uhr), die nach Seeed-Fronter Frank A. Dellé (17.30 Uhr) das „Fest“ 2016 ausklingen lassen. Auch die Sonntags-Tickets gehen langsam zur Neige; der Freitag mit Mother Tongue (17.30 Uhr), Moop Mama (19.10 Uhr), Rea Garvey (21 Uhr) und William Fitzsimmons (23 Uhr) ist ebenfalls ausverkauft.

Aber es gibt ja noch den Sportpark samt „Fest Cup“, der ebenso frei zugänglich ist wie DJ-, Kultur- und Feldbühne, wo die Stadtjugendausschuss-Macher von Musikmobil Soundtruck und Jubez mit Madrapper Laas Unltd. (Fr, 22.30 Uhr), dem spacigen Ambient-Post-Metal-Quartett Rosetta (Sa, 18.30 Uhr), den Schweden-Rockern Yast (Sa, 20.15 Uhr), Reggae-Act Hornsman Coyote & Soulcraft (Sa, 22.15 Uhr), dem Brüsseler Afrobeat-Indie-Pop-Quartett Fugu Mango (So, 19.45 Uhr) und den Volxmusikanten Kofelgschroa (So, 21.30 Uhr) ein sehenswertes Alternativprogramm zusammengebookt haben! -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Während das „Knock Out“ als größtes Heavy-Indoor-Festival Süddeutschlands mit Headliner Halloween auf „Pumpkins United“-Tour bereits Mitte Oktober den abermaligen Ausverkauf vermeldet hat, kann man beim ans jüngere Klientel gerichteten HC-Schwester-Festival noch zuschlagen.





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.





Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2018

Man hört es einfach.





Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2018

Der Singer/Songwriter Adam Barnes aus Oxford bringt nicht nur den sympathischen Folk-Pop seines neuen zweiten Albums „Vacancy At Nasa“ mit, sondern mit Sarah Walk aus Chicago auch eine spannende Pianistin und Sängerin.