David Murray & Aki Takase

Popkultur // Artikel vom 16.02.2017

Gospel und Free Jazz – David Murray bringt ganz unterschiedliche Pole in ein musikalisches Spannungsfeld.

Nach gemeinsamen Erfolgen in den frühen 90ern hat die amerikanische Saxofon-Institution nun wieder ein Album mit der Pianistin Aki Takase eingespielt. „Cherry“ enthält vor allem eigene Stücke, aber auch ein Thema von Thelonious Monk. Tickets für das hochkarätige Jazz-Gastspiel sollte man sich früh sichern. -fd

Do, 16.2., 20 Uhr, ZKM-Kubus (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.