David Murray & Aki Takase

Popkultur // Artikel vom 16.02.2017

Gospel und Free Jazz – David Murray bringt ganz unterschiedliche Pole in ein musikalisches Spannungsfeld.

Nach gemeinsamen Erfolgen in den frühen 90ern hat die amerikanische Saxofon-Institution nun wieder ein Album mit der Pianistin Aki Takase eingespielt. „Cherry“ enthält vor allem eigene Stücke, aber auch ein Thema von Thelonious Monk. Tickets für das hochkarätige Jazz-Gastspiel sollte man sich früh sichern. -fd

Do, 16.2., 20 Uhr, ZKM-Kubus (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.