Dead Combo

Popkultur // Artikel vom 18.05.2016

An dieser Noite Portuguesa kombinieren Casa do José und Jubez lokalitätenübergreifend Drei-Gänge-Menü und Dark Fado.

Los geht’s um 17.30 Uhr im Restaurant mit einem Aperitif, im Anschluss ans gemeinsame Essen (nach bester portugiesischer Sitte an einer großen Tafel) werden die Gäste um 19.30 Uhr zum Digestiv abgeholt und um 20.30 Uhr beginnt das Konzert des Duos Dead Combo.

Tó Trips und Pedro V. Gonçalvez lassen ihre Lust am Makabren nicht nur im Bandnamen und am morbiden, schwermütigen Sound irgendwo zwischen Alternative, Americana, Neil-Young-Gitarren und traditionellem Fado anklingen, wenn sie in Bestatter- und Gangster-Montur auf der Bühne erscheinen... -pat

Mi, 18.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...