Gum Bleed

Popkultur // Artikel vom 19.05.2016

China punkrockt?

Gründe, sich gegen das diktatorische System der Volksrepublik aufzulehnen, gibt’s ja zur Genüge. Inspiriert durch die Musik von The Clash, Black Flag, Rancid oder The Casualties kombiniert das Quartett Gum Bleed auf seinem neuen Album „City Of The Heroes“ Punk, Rock und Hardcore. Support: die Stuttgarter Stoner-Rocker Mutterbeast. -pat

Do, 19.5., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.