Deafheaven & Yob

Popkultur // Artikel vom 28.09.2018

Das „Dudefest“ lässt nach Primitive Man und 16 vor seiner „Halloween-Edition“ noch mit zwei weiteren Clubshows von sich hören.

Zuerst geben sich die Ambient Black Metaller Deafheaven auf ihrer San-Francisco-Hommage „Ordinary Corrupt Human Love“ mit psychedelisch-verträumten Vocals, klassischen Rock-Riffs und jazziger Percussion ungewohnt sanft. Support: Inter Arma.

Dann folgen Yob, deren Sänger und Gitarrist Mike Scheidt seine abgeheftete Krankenakte ins neue Album „Our Raw Heart“ einfließen lässt. Support: Wiegedood. -pat

Deafheaven: Fr, 28.9., Yob: Fr, 5.10., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.