Deborah Woodson

Popkultur // Artikel vom 17.12.2015

Viele Rollen in Broadway-Musicals und Auftritte auf den Bühnen Amerikas mit Stars wie Bette Midler, Liza Minelli oder George Benson – die Vita von Deborah Woodson ist ebenso vielfältig wie schillernd.

Seit 1997 lebt die Sängerin, die auf der Rockbühne ebenso wie in der Oper oder im Rhythm & Blues zuhause ist, in Deutschland und trat u.a. mit Jennifer Rush und Gloria Gaynor auf. Mit ihrer ausdrucksstarken Multioktavenstimme trifft sie hier auf die Formation The Voyagers um den künstlerischen Leiter der R&B-Serie Ralf Heinrich.

Do, 17.12., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.