Deborah Woodson

Popkultur // Artikel vom 17.12.2015

Viele Rollen in Broadway-Musicals und Auftritte auf den Bühnen Amerikas mit Stars wie Bette Midler, Liza Minelli oder George Benson – die Vita von Deborah Woodson ist ebenso vielfältig wie schillernd.

Seit 1997 lebt die Sängerin, die auf der Rockbühne ebenso wie in der Oper oder im Rhythm & Blues zuhause ist, in Deutschland und trat u.a. mit Jennifer Rush und Gloria Gaynor auf. Mit ihrer ausdrucksstarken Multioktavenstimme trifft sie hier auf die Formation The Voyagers um den künstlerischen Leiter der R&B-Serie Ralf Heinrich.

Do, 17.12., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Fifth Jubilee feiert Karlsruhes annual „Irish Folk Rock Party“.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Name ist Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2019

Nora Steiner und Madlaina Pollina verquicken in ihrem Schweizer Folk-Rock-Duo Vor- und Nachnamen.