Delilahs

Popkultur // Artikel vom 09.05.2019

Die Schweizer Band Delilahs geht weiter ihren Weg.

Nach knapp 600 Konzerten und gut 13 Jahren im Geschäft liefert auch das aktuelle Album „Ideal“ jede Menge Indie-Powerpop mit Punk-affinen Background. Einerseits sind die Songs des Quartetts unglaublich eingängig, tanzbar und charmant. Andererseits halten sich die Texte wie im Titeltrack nicht mit Gesellschafts- und Sozialkritik zurück. Eine super Mischung, die live zündet und perfekt ins Kohi passt! -er

Do, 9.5., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.