Heigh Chief

Popkultur // Artikel vom 08.05.2019

Heigh Chief aus Norwegen beweisen, dass aus Skandinavien nicht nur Jazz und Metal kommen.

Die Band um Sänger und Gitarrist Marcus Løvdal hat sich dem Chicago Blues verschrieben, dem sie kurzerhand eine Frischzellenkur verpasst. Die traditionelle Spielrichtung reichert sie dafür mit Elementen aus Swing, Funk, Rock und Jazz an. Großes Tennis, das schon beim letztjährigen Gastspiel in Karlsruhe begeistert hat. -er

Mi, 8.5., 20 Uhr, Substage-Café, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL