Denovali Night #3

Popkultur // Artikel vom 25.01.2015

Das mit führende Independent-Label im Spannungsfeld von Darkjazz, experimenteller Musik, Ambient/Drone und Electronica schickt monatlich zwei Künstler ins Jubez.

Während sein bei der letzten „Denovali Night“ vorstellig gewordener Labelkollege Carlos Cipa eher puristisch agiert hat, räumen Federico Albaneses Klavierkompositionen auch Streichern, Elektronik und Umgebungssounds Platz ein.

Zweiter Act: Eugenio Caria, dessen Musikprojekt Saffronkeira mit Synthesizern, Drum Machines und Tonaufnahmen aus der Natur klangforscht. -pat

So, 25.1., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.