Der "Fest"-Vorlauf

Popkultur // Artikel vom 11.07.2008

Auch dieses Jahr hat "Jumpressario" Klaus Peter Weber beim "Das Fest"-Vorlauf auf der Cafébühne wieder ein schönes Programm zusammengestellt.

Sa, 12.7., wie immer um 20 Uhr, takten mit Blues Box und Abyzz zwei renommierte Bluesrock-Bands auf. Am So, 13.7. bieten Golden Brown griffigen Gitarrenpop/Folkrock, und Peter Götzmanns Jazz Hop Rhythm lädt am Mo, 14.7. zum wilden Ritt durch Jazz-, Blues-, Soul- und Popklassiker.

The Dalai Lalas spielen leicht verschrobenen Indie-Rock mit kauzigen Einflüssen von Fernost bis Dadaismus (Di, 15.7.), und am Mi, 16.7. präsentiert Songwriter und Multiinstrumentalist Chris Cacavas Songs im Americana-Sound vom neuen Album "Love's Been Discontinued". New Orleans Funk und Mississippi Soul spielen The Voodoo Groove Lounge (Do, 17.7.).

Ganz kann sich auch "Das Fest" vom 18.-20.7. in der Günther-Klotz-Anlage dem Diktat von König Fußball nicht entziehen. Außer den Sportfreunden Stiller am Fr, 18.7. hat man mit Fettes Brot für Sa, 19.7. einen Headliner verpflichtet, der weiß: "Fußball Ist Immer Noch Wichtig!" plus u.a. Diego, KT Tunstall, Who Made Who.

Am So, 20.7. folgen u.a. Willy DeVille und Moloko-Sängerin Roisin Murphy. Auch den von INKA mitpräsentierten Sport- und Bikepark gibt es wieder, ebenso die DJ-Bühne. Neuerungen sind eine Videowand für die Hauptbühne und erstmals Toilettencontainer, was besonders die weiblichen Besucher freuen wird. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …