New Noise Festival 3

Popkultur // Artikel vom 11.07.2008

Auch dieses Jahr trommeln Fächerstadt-Beats zum "New Noise Festival" in Durmersheim - präsentiert von INKA Stadtmagazin & Regio INKA.

Das wird wieder von vier regionalen und vier überregionalen Bands umsonst und draußen bestritten: Death Before Dishonor aus Boston sind eine Hardcore-Band der alten Terror- und Madball-Schule, und Escapado aus Deutschlands Norden haben letztes Jahr schon ordentlich die Möwen aufgeschreckt.

Anstelle der Straight Edge Newschooler Gold Kids aus Cagliari/Italien sind die Sirens am Start, außerdem spielen noch die aufstrebenden Teamkiller aus Stuttgarti.

Abgerundet wird das Programm von den Eigengewächsen Ascension, Storm The Shore und Kaishakunin, die im März das "Demo des Monats" in einer bekannten Dortmunder Indie-Postille stellten, sowie My First Failure aus Aschaffenburg, die Female-Fronted Hardcore bringen. Auf dem Beiprogramm stehen Aktivitäten wie Skateboarding, Basketball, Volleyball, Kicker und vieles mehr. -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.