Der koschere Gebirgsjodler

Popkultur // Artikel vom 07.12.2012

Noch querer gekreuzt geht kaum.

Andrea Pancur, München-Ramersdorf, und Ilya Shneyveys, Riga, mixen Bajuwarisches mit Jiddischem zu einer Melange, die sie Alpenklezmer nennen.

Uralte Lieder haben sie ausgegraben, so alt, dass keiner mehr weiß, wem sie gehören. Jiddische Hora oder bairischer Landler? Wild und rau oder sanft und beseelt? Alles zugleich – bis zum Alpenklezmerglühen... -bes

Fr, 7.12., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Oberotterbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.