Der Weg einer Freiheit

Popkultur // Artikel vom 17.06.2015

Mit den Würzburgern „Der Weg einer Freiheit“ wird einer der deutschen Emporkömmlinge aus dem Black-Metal-Umfeld vorstellig, die auch für ihr neues Album „Stellar“ gerade viel Lob kassiert haben.

Episch-ausladende, melodisch-atmosphärische Passagen kontrastieren Nikita Kamprad und seine Mannen kongenial mit eruptiven Wutausbrüchen! Support kommt von den australischen Labelmates Ne Obliviscaris. -pat

Mi, 17.6., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.