Der Weg einer Freiheit

Popkultur // Artikel vom 17.06.2015

Mit den Würzburgern „Der Weg einer Freiheit“ wird einer der deutschen Emporkömmlinge aus dem Black-Metal-Umfeld vorstellig, die auch für ihr neues Album „Stellar“ gerade viel Lob kassiert haben.

Episch-ausladende, melodisch-atmosphärische Passagen kontrastieren Nikita Kamprad und seine Mannen kongenial mit eruptiven Wutausbrüchen! Support kommt von den australischen Labelmates Ne Obliviscaris. -pat

Mi, 17.6., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.