Desiree Klaeukens

Popkultur // Artikel vom 18.11.2013

Die Songs der gelernten Kfz-Mechanikerin Desiree Klaeukens zierten schon das Vorprogramm von Genregrößen wie Gisbert zu Knyphausen, Niels Frevert oder Tom Liwa.

Von der koketten Schluffigkeit und den punktgenauen Songs der in Duisburg aufgewachsenen und in Berlin lebenden Mittzwanzigerin kann man sich bei diesem Wohnzimmerkonzert bestens hautnah überzeugen.

Im Januar erscheint ihr Debütalbum, zur Tour gibt’s vorab die EP „Warm in meinem Herz“, aufgenommen in den renommierten Hafenklang Studios in Hamburg. -rw

Mo, 18.11., Eintritt frei, Anmeldung/Infos: gudrun@konzerttagebuch.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...