Die Große Olli Schulz Show

Popkultur // Artikel vom 17.12.2008

Unterhaltung vom Feinsten ist garantiert, wenn der geborene Entertainer Olli Schulz in die Stadt kommt.

Diesmal nicht mit „Der Hund Marie“ als Begleitband, sondern mit „Home Of The Lame“ und Rasmus Engler als Lektor. Statt eines „normalen“ Konzertes gibt’s ein wahrlich revuehaftes Potpourri.

Neben der Weltpremiere seiner neuen Platte präsentiert der sympathisch-schrullige Hamburger nämlich eine „virtuelle Butterfahrt durch die Geschichte des Deutschrocks“ und „Neue Schauergeschichten aus den mitunter biographischen Notizen des jungen O.“. Das kann und wird heiter werden! -th


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...




Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...