Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Artikel vom 03.11.2017

Django 3000 (Foto: Sturm by Mediaunlimited)

„Bonaparty“ on?

Jedenfalls lässt die Gipsy Disco der live um einen Keyboarder aufgestockten Chiemgauer „Django 3000“ auf ihrem Album „Im Sturm“ auch melancholische Töne, mehr Gitarren und Synthesizerklänge zu. Aber wenn bei „Gib ma Flügl“ das Mozart-Sample erklingt, ist klar: Die „Hopaaa!“-Balkan-Party ist noch nicht vorbei! -pat

Fr, 3.11., 20 Uhr, Badnerhalle, Rastatt !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.